Werbung Werbung
Freizeit

Harburger Weihnachtsmarkt lädt zum Mitmachen ein

Harburg. Die erste Woche des Harburger Weihnachtsmarktes war ein voller Erfolg. Glühwein, Würstchen und gebrannte Mandeln gingen im Minutentakt über den Tresen. Doch neben dem leckeren Essen gibt es auch viele Mitmachaktionen.

Die ersten Stiefel für den Nikolaus, der sich am Freitag – hoffentlich – großzügig um den Inhalt kümmert, wurden heute vorbeigebracht. Wer am Freitagnachmittag um 15 Uhr seine Stiefel wieder anziehen kann, ist vielleicht beim Torwandschiessen zugunsten der Muskelschwundhilfe auf dem Weihnachtsmarkt dabei.

Auf die kalten Ohren gibt es dann am Samstag ab 15 Uhr heiße Rythmen beim Weihnachtskonzert des AVH Gymnasiums im Harburger Rathaus. Am Sonntag lädt der Weihnachtsmann zur Sprechstunde. Ab 14 Uhr hört sich der Weißbart die Sorgen der jungen Generation an. Übrigens: Seine Anreise plant der 8234-jährige mit dem Elektroschlitten. Um 15.30 Uhr trifft er dann den Spielmannszug der Harburger Turnerschaft und stimmt mit ein in die wärmenden Weihnachtslieder.

In den Aktionshütten findet man in dieser Woche unter anderem das Rote Kreuz (4.12.) mit Unikat Taschen aus dem „Harburg Huus“ die anderen Tage sind voll mit Aktionen für Kinder: In dieser Woche werden 101 Kinder zum Basteln erwartet. Außerdem wird wie immer vom Turm geblasen und die Türen des Adventskalenders geöffnet.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close
X
X