Anzeige Anzeige
Stade

Polizeiwache verschandelt – Staatsschutz ermittelt

Stade. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben bisher unbekannte Täter in Himmelpforten die dortige Polizeistation beschädigt. Ein oder mehrere Täter haben dazu mit Schottersteinen vier Fensterverglasungen der Dienststelle im Erdgeschoss zerstört und einen Glasbehälter mit brauner Farbe gegen ein Dachgeschossfenster geworfen. Ein Eindringen in die Polizeistation war aber nicht möglich.

Zusätzlich haben die Unbekannten auf die Giebelseite des Gebäudes sowie die danebenstehende Garage mehrere Schriftzüge und Symbole mit schwarzer Farbe gesprüht. Der angerichtete Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Ob in gleichen Wohngebiet in der Nacht umgeworfene Papiertonnen ebenfalls mit der Tat in Verbindung stehen, wird noch geprüft.

Unbekannte randalierten an der Wache

Der Staatsschutz der Polizeiinspektion Stade hat die Ermittlungen übernommen. Die Beamten sind nun auf die Hilfe aus der Bevölkerung angewiesen und fragen: „Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten oder wer kann sonstige sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben?“

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Stader Polizeiinspektion oder unter 04144-616670 bei der Polizeistation Himmelpforten zu melden.

Zeige mehr
AnzeigeHamburg Dance Academy Belegprofis

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaue auch dies

Close
Back to top button
Close
Close
X
X