Anzeige Anzeige
Harburg

Bewaffneter Räuber überfällt Spielhalle in der Harburger Innenstadt

Harburg. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, nachdem in der vergangenen Nacht ein unbekannter Mann eine Spielhalle in Harburg überfallen hat. Den bisherigen Erkenntnissen zu Folge war der 26-jährige Spielhallenangestellte gerade mit dem Zählen der Tageseinnahmen beschäftigt, als der Täter gegen 04:55 Uhr die Spielhalle in der Straße Sand betrat. Er bedrohte den Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und nahm sich die Tageseinnahmen vom Tresen. Anschließend flüchtete er in Richtung Schloßmühlendamm.

Der 26-Jährige blieb unverletzt und verständigte umgehend die Polizei. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen mit sieben Funkstreifenwagen führten bislang nicht zur Ergreifung des Täters. Dieser wird folgendermaßen beschrieben:

- Männlich 
- Vermutlich Südländer, mit dunklerer Hautfarbe 
- Ca. 170 cm groß 
- Ca. 25 Jahre alt 
- Drei-Tage-Bart 
- Weißes Pflaster im Gesicht 
- Bekleidet mit einer dunkelblauen Daunenjacke und Strickjacke mit Kapuze 
- Trug ein schwarzes Cappy 

Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können oder Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Hinweisnummer der Polizei Hamburg unter 040/4286-56789 zu melden.

Zeige mehr
AnzeigeHamburg Dance Academy Belegprofis

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close
X
X