Sport

Gelungener Auftritt beim Jessica-Stoltenberg-Pokal

„Gymnastic Waves“ holen elften Platz bei TGW/TGM-Wettkampf

Hausbruch. Tanzen, singen, turnen und dann noch eine Überraschungsdisziplin: Die „Gymnastic Waves“ haben beim 13. Jessica-Stoltenberg-Pokal wieder ihre Vielseitigkeit unter Beweis gestellt. Das Team der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) belegte bei dem TGW- und TGM-Wettbewerb am 30. November in Silberstedt in Schleswig-Holstein einen guten elften Platz.

Der Turngruppenwettkampf (TGW) und die Turngruppenmeisterschaft (TGM) sind ein Mehrkampf, der sich aus ganz unterschiedlichen Disziplinen zusammensetzt. In Silberstedt standen den Teams fünf zur Auswahl: Singen, Turnen, Tanzen, Rhythmische Sportgymnastik und Werfen. Aus diesen wählte jede Mannschaft drei aus. Hinzu kam eine Überraschungsdisziplin, die alle Teams absolvieren mussten.

Die Gymnastic Waves entschieden sich für tanzen, singen und turnen. Die abschließende „Überraschung“ war ein Parcours aus Bänken und Pedalos, an dessen Ende eine rote Karte in einem Kartendeck gefunden werden musste. Eine Aufgabe, die neben Schnelligkeit und sportlichem Geschick auch viel Konzentration verlangte. Jedes Team absolvierte den Parcours so oft, bis alle acht roten Karten gefunden waren.

Auch die HNT-Mannschaft stürmte mit viel Eifer über die Bänke und mit den Pedalos zu den Karten. Eine Besonderheit: Die Gymnastic Waves trafen in ihrem Wettkampf auch auf ältere und jüngere Konkurrenz mit einem ähnlichen Leistungsniveau. Denn beim Jessica-Stoltenberg-Pokal werden die Mannschaften nicht nach Altersgruppen sortiert, sondern nach den Leistungen des vergangenen Jahres.

Am Schluss waren die Hamburgerinnen mit ihrem elften Platz durchaus zufrieden. Spaß hatten die HNT-Mädels in jedem Fall, sodass einer erneuten Teilnahme im nächsten Jahr eigentlich nichts im Wege steht. Dann wollen die Gymnastic Waves auch noch den einen oder anderen Platz nach oben klettern.

Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close
X
X