Anzeige Anzeige
Sport

Capoeira, Wackelberge und noch mehr

HNT startet mit spannenden Workshops für Groß und Klein ins neue Jahr

Hausbruch. Die Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) startet mit brasilianischen Klängen und Rhythmen ins neue Jahr. Zwei brandneue Capoeira-Workshops für Erwachsene und Kinder bringen ab Montag, den 6. Januar ein wenig südamerikanischen Flair an den Opferberg. Es ist eines von insgesamt sieben zeitlich begrenzten Kursangeboten, mit denen die Turnerschaft das Jahr 2020 einläutet. Neben Capoeira startet direkt Anfang Januar auch der Workshop Skigymnastik. Für Kids bietet die HNT eine altersgerechte Variante des Tanz- und Fitnesskonzepts Zumba an, kurz „Zumba Kids“. Außerdem können Mädchen und Jungen im Januar wieder die „Wackelberge“ erklimmen.

Der brasilianische Kampftanz Capoeira verbindet viele Bestandteile in sich: Musik, Gesang, Tanz und Kampf ebenso wie Sport, Kunst, Folklore, Lebensphilosophie und Show. Das traditionelle Berimbau gibt den Takt vor, nach dem sich die Capoeiristas bewegen. Sobald es erklingt, erheben sich zwei Teilnehmer aus der Runde, um die erlernten Bewegungen frei zu praktizieren, während die anderen singen, klatschen oder musizieren. Ziel des Spieles ist es nicht, den anderen zu besiegen, sondern sich im gekonnten Zusammenspiel durch geistige und körperliche Schnelligkeit und Geschicklichkeit die Grenzen aufzuzeigen.

Wen es tendenziell mehr in die winterlichen Berge zieht als an die brasilianischen Strände, ist bei der Skigymnastik gut aufgehoben. Der achtwöchige Kurs startet am Mittwoch, 8. Januar und ist als Fitnessangebot für jeden geeignet, nicht nur für passionierte Skifahrer. Das Training enthält zum Beispiel Elemente zur Verbesserung des Gleichgewichts, der Koordination, der Stabilisation und der Beweglichkeit. Auch Ausdauer und Kraft werden verbessert. Das macht die Skigymnastik zu einem allgemein sehr beliebten Fitnessprogramm.

Ebenfalls am 8. Januar startet bei der HNT das achtwöchige Angebot „Zumba Kids“. Dabei handelt es sich um eine altersgerechte Variante des Tanz- und Fitnesskonzepts Zumba für Kinder von fünf bis zwölf Jahren. Die Kids bewegen sich hier mit kinderfreundlichen Choreos und viel Spaß zu ihrer Lieblingsmusik. „Zumba Kids“ dürfte beim Nachwuchs für ähnlich viel Begeisterung sorgen wie die „Wackelberge“. Dieses Konzept feierte im Oktober seine Premiere bei der HNT und startet nun am 11. Januar mit zwei achtwöchigen Samstagskursen von Neuem. Die „Wackelberge“ sind spannende Hindernisparcours aus Weichböden, Schaumstoffkästen und Bällen. Beim Bau gestalten die Kids selbst mit und bauen sich so immer wieder neue sportliche Herausforderungen. Geeignet ist das Angebot für Mädchen und Jungen von fünf bis neun Jahren.

Im Februar und März locken noch weitere HNT-Workshops: Am Freitag, 7. Februar startet ein Selbstverteidigungstraining speziell für Personen über 50, einen Tag später am Samstag, 8. Februar ein achtwöchiges HNT-Angebot für Tai Chi. Ab 8. März steht Mitgliedern und Nichtmitgliedern der actionreiche achtwöchige Fitnesskurs „Drums Alive“ offen. Alle weiteren Informationen zu den genauen Uhrzeiten, Sporthallen und Kosten der einzelnen HNT-Workshops gibt es im Internet auf www.hntonline.de. Hier kann man sich auch direkt online anmelden. Bei Fragen hilft gerne das HNT-Sportbüro, Telefon 040/7017443 oder E-Mail sportbuero@hntonline.de.

Tags
Zeige mehr
AnzeigeHamburg Dance Academy Belegprofis

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close
X
X