Finkenwerder

Ex-Freundin aufgelauert und bedroht

Finkenwerder. Am frühen Sonntagmorgen gegen 5:30 Uhr kam es im Jeverländer Weg in Finkenwerder zu einer schweren Körperverletzung. Der Ex-Freund einer dort vorübergehend wohnhaften jungen Frau hatte diese in der Wohnung ihrer Bekannten auflauern wollen und zuvor bereits Gewalt angedroht. Im Treppenhaus randalierte der Mann, bevor er auf zwei männliche Bekannte der jungen Frau traf.

Bei dem Versuch, den aggressiven Ex-Freund aus dem Treppenhaus zu drängen, wurde einer der beiden Männer durch eine Schnittwunde an der Hand verletzt. Der Täter floh zunächst vom Tatort, konnte später von den Rettungskräften aber am Straßenrand liegend mit einer Stichverletzung am Oberschenkel aufgefunden werden.

Die verletzten Personen wurden in zwei unterschiedliche Krankenhäuser verbracht. Die ehemalige Freundin des Täters erlitt einen Schock, sie wurde durch das Kriseninterventionsteam des DRK betreut. Der Kriminaldauerdienst der Polizei Hamburg sicherte Spuren am Tatort.

50 Einweg-Gesichtsmasken | Schützende Mund-Nasen-Bedeckung mit 3-lagigem Mundschutz, elastischem Gummizug und bequemem Universaldesign für Erwachsene und Kinder für 15,99 Euro bei Amazon kaufen!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X