HausbruchPolitikVerkehr

Bestandsaufnahme: Rundgang über Bahnhöfe in Süderelbe

Hausbruch. Der SPD-Bezirksabgeordnete und Bürgerschaftskandidat Frank Wiesner nimmt wieder einmal den Zustand der S-Bahnhöfe im Bezirk in Augenschein. „Manches ist von der Deutschen Bahn angeschoben worden, Vieles bleibt im Argen.“, berichtet Wiesner. Interessierte sind eingeladen, an dem Rundgang teilzunehmen. Treffpunkt ist am 17. Januar 2020 um 17 Uhr am S-Bahnhof Neuwiedenthal, direkt am Ausgang zum Busbahnhof. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Bahnhöfe in Harburg werden am 14.2. in Augenschein genommen.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X