EißendorfHarburg

Mann verunfallt nach Erkrankung schwer

Eißendorf. Am Dienstagabend ist der Fahrzeugführer eines schwarzen Ford Kuga in der Straße Göhlbachtal in Eißendorf aufgrund einer Erkrankung von der Fahrbahn abgekommen und mit seinem Fahrzeug zwischen einer Hauswand eines historischen Reetdachhauses und einer Zuwegung zum Stehen gekommen. Der Mann musste durch die Heckklappe des Fahrzeugs gerettet werden. Er war nicht mehr ansprechbar, eine Reanimation musste eingeleitet werden. Noch im Rettungsfahrzeug verstarb der 66-jährige Mann.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X