Stade

15-jährige Schülerin bei Unfall in Deinste schwer verletzt

Stade. Am heutigen frühen Morgen gegen 7:30 Uhr kam es in Deinste in der Straße „Im Voss“ zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 15-jährige Schülerin aus Deinste schwere Verletzungen erlitt. Das Mädchen war auf Höhe der dortigen Bußhaltestelle „Huddelkamp“ über die Kreisstraße 1 gelaufen und dabei von einem Seat Ibiza einer 40-jährigen Fahrerin aus Fredenbeck, die in Richtung Helmste unterwegs war, erfasst worden.

Die Fahrerin konnte leider trotz Vollbremsung und Ausweichens in den rechten Seitenraum einen Zusammenstoß nicht vermeiden. Die 15-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste nach der Erstversorgung durch den Stader Notarzt vom Rettungsdienst ins Stader Elbeklinikum eingeliefert werden. Die Seatfahrerin blieb bei dem Unfall bis auf einen Schock unverletzt.

Die Feuerwehr Helmste rückte mit ca. 10 Feuerwehrleuten an der Unfallstelle, sicherte diese ab und unterstützte die Polizei bei der Verkehrsregelung. Es kam für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X