Politik

Townhall mit Robert Habeck zu Klimaschutz und Wirtschaft

Harburg. Kurz vor der Bürgerschaftswahl bekommt Harburg prominenten Besuch. Am 21.02 um 16 Uhr kommt Robert Habeck, der Co-Vorsitzende von Bündnis 90/DIE GRÜNEN, zur Townhall-Veranstaltung auf den Museumsplatz (Knoopstraße, nahe  Harburger Rathaus). Gemeinsam mit den Spitzenkandidatinnen für Harburg und Süderelbe, Britta Herrmann und Gudrun Schittek, will Habeck mit interessierten Menschen ins Gespräch kommen. Die Veranstaltung ist als offenes Frageforum geplant.

„Harburg und Süderelbe sind ein Labor für vieles, das in Zeiten von Klimawandel, Artensterben und einer notwendigen Umstellung vieler Wirtschaftszweige auf einen ‚Green New Deal‘ die Stadt Hamburg und das ganz Land bewegt. Ob es um den Zusammenhalt von städtischen und ländlichen Lebens- und Wirtschaftsräumen geht, um den Wissens- und Technologietransfer von den Hochschulen in die Gesellschaft oder eine vernünftige Hafenwirtschaft: Unsere Stadtteile haben in all diesen Bereichen ein großes Potenzial, um eine nachhaltige Zukunft zu gestalten“, fasst Cornelia Bartsch, Kreisverbandsvorsitzende und Kandidatin in Süderelbe zusammen. Britta Herrmann und Gudrun Schittek ergänzen: „Wir freuen uns auf Ihre Fragen an unseren Bundesvorsitzenden und an uns.“  

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X