Freizeit

Ferienprogramm für Kreative im Haus der Jugend

Neugraben-Fischbek. Man mag es noch nicht ganz glauben, doch die Frühjahrsferien in Hamburg stehen bereits vor der Tür. Vom 2. bis zum 13. März genießen Hamburgs Schülerinnen und Schüler eine Schaffenspause, bevor am 16. März die Schule wieder beginnt.

Jugendliche, die nicht ausgelastet sind oder die Ferien mit Spiel und Spaß verbringen möchten, sind in das Haus der Jugend in Neuwiedenthal eingeladen. Dort lockt vom 2. bis zum 6. März, jeweils zwischen 11 und 17 Uhr ein Workshop zum Thema “Textiles LightPainting”. Tauche ein in den großen dunklen Raum, der zum Fotostudio wird. T-Shirts und Kleidung wird mit auffälligen Mustern bemalt und in Szene gesetzt. Durch lange Belichtungszeiten und Bewegung im Schwarzlicht werden die Gegenstände lebendig. Kreative Fotobearbeitung und Experimente wartet auf neugiere Kinder und Jugendliche.

Der Workshop RAP und Theater startet am 9. März und findet bis zum 13. März statt. Ebenfalls täglich von 11 bis 17 Uhr. “Wir machen RAP -und wie genau das geht und was alles dazugehört um eure eigenen Songs auf die Bühne zu bringen lernt ihr in diesem 5-tägigen Kurs . Mit Theater lernen wir uns und unsere Geschichten , Träume und Wünsche gegenseitig kennen. Wir überlegen uns ein gemeinsames Thema und schreiben dazu Texte, wählen einen Beat und nehmen eure Raps professionell auf .Am Ende könnt ihr eure selbst gestaltete CD’s mit eurem eigenen Song mit Nachhause nehmen. Wir freuen uns auf euch”, sagen  Jan Höller und das Team.

Das Haus der Jugend (Neumoorland 3, 21147 Hamburg) ist jeweils montags flexibel nach Projekt und von Dienstag bis Samstag von 14:00 bis 17:30 Uhr und 18:30 Uhr bis 22 Uhr geöffnet.

Zeige mehr
AnzeigeHamburg Dance Academy Belegprofis Princess to Bride Princess to Bride

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close
X
X
X