Neugraben-FischbekPolitik

SPD Neugraben-Fischbek wählt neuen Vorstand

Neugraben-Fischbek. In der Mitgliederversammlung des mitgliederstärksten Harburger SPD Distrikts Neugraben-Fischbek sind am Freitagabend der Vorstand und weitere Funktionsträger neu gewählt worden. Erstmalig machten die rund 60 Genossinnen und Genossen von der Möglichkeit Gebrauch, eine Doppelspitze zu wählen. Sie wählten die Bezirksabgeordnete und auf vielen kommunalpolitischen Feldern aktive und kompetente Beate Pohlmann zur Vorsitzenden zusammen mit dem ehemaligen Kassierer und Geschäftsführer der SPD Bezirksfraktion in Harburg Henning Reh.

Auch ihre Stellvertreter sind eine Doppelspitze, nämlich die Bezirksabgeordnete Natalia Sahling sowie der Neugrabener AWO Vorsitzende und auch in der SPD Bezirksfraktion aktive Hans-Ulrich Müller. Alle Kandidaten wurden mit klaren großen Mehrheiten gewählt. Zum Kassierer wählte die Versammlung mit überwältigender Mehrheit Nico Wolf, ein noch junges Parteimitglied aus dem Vogelkamp. 

Als Beisitzer fungieren neben bereits erfahrenen Mitgliedern wie Thea Goos, Eftichia Olowson- Saviolaki, Marion Wolkenhauer und Heinz Beeken auch jüngere Genossen mit Nils Steffen und Tim Strauß. Auch hier gab es klare Abstimmungsergebnisse. Der Wahlabend hat gezeigt, dass diese älteste Partei Deutschlands immer noch Bürgerinnen und Bürger motiviert, in ihr für Demokratie und sozialen Rechtsstaat aktiv einzutreten und sich zu engagieren.

Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaue auch dies
Close
Back to top button
Close
Close
X
X