Hamburg

Friday for Future Demo am Freitag rechnet mit 30000 Teilnehmern

Hamburg. Kurz vor der Bürgerschaftswahl wollen die Akteure der „Friday for Future“ Bewegung am 21. Februar ab 14 Uhr auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg noch einmal alles aufbieten. Von der Politik fordert die Bewegung eine Umsetzung ihrer Forderungen und die Überarbeitung des Klimaplans. #butterbeidiefische heißt die Aufforderung an die Hamburger, im Vorfeld der Bürgerschaftswahlen noch einmal den nötigen Fokus auf das Thema zu legen. Prominente Unterstützung gibt es von Greta Thunberg, der Ikone der Bewegung. Insbesondere am Nachmittag rechnet die Polizei Hamburg mit moderaten Behinderungen im Berufsverkehr.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X