FreizeitKultur

Wehrbrink liest wieder im Literaturcafe

Hausbruch. Eigentümlich Bösartiges bestimmt von Anfang an die Reise der Familie nach Norditalien:  In Thomas Manns Werk „Mario und der Zauberer“ wird das tragische Reiseerlebnis einer deutschen Familie eindringlich beschrieben. Als einer der bedeutendsten Erzähler des 20. Jahrhunderts veröffentlichte der Autor der „Buddenbrocks“ und des „Zauberbergs“ viele weitere Novellen und Erzählungen, die bis heute Leser wie Hörer in ihren Bann ziehen.

Dieter Wehrbrink und Gunter Miedek tragen vor, Kaffee, Tee und Kuchen umrahmen die Lesung. Das Literaturcafé findet jeden 1. Sonntag im Monat um 16 Uhr statt, Einlass ist ab 15.30 Uhr. Für die gastronomische und ehrenamtliche Betreuung der beliebten Veranstaltung wird Verstärkung gesucht. Bitte gern melden bei Dieter Wehrbrink, Tel. 702 55 06.

Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X