HarburgWirtschaft

Info-Frühstück im DRK-Seniorentreff zu Möglichkeiten der ambulanten Pflege

Harburg. Die meisten älteren Menschen wünschen sich, auch im Krankheitsfall weiterhin selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden leben zu können. Wie die ambulante Pflege sie dabei unterstützen kann, wer Anspruch auf welche Leistungen hat und wie diese beantragt werden können, erfahren Interessierte beim Info-Frühstück am Montag, 2. März, im DRK-Seniorentreff in der Hermann-Maul-Straße 5. Anja Runde, Pflegefachkraft und Qualitätsbeauftragte beim Harburger Roten Kreuz, gibt Auskunft und beantwortet Fragen rund um das Thema Ambulante Pflege.

Die Veranstaltung beginnt um 9.30 Uhr mit einem reichhaltigen Frühstücksbüffet, für das ein Selbstkostenbeitrag von 5,50 Euro erhoben wird. Im Anschluss folgt der informative Vortrag. Aus organisatorischen Gründen bittet das DRK um Anmeldung direkt im Seniorentreff unter Tel. 040 / 76 75 14 71.

Zeige mehr
AnzeigeHamburg Dance Academy Belegprofis Princess to Bride Princess to Bride

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close
X
X