Hamburg

Hamsterkäufe in Hamburg: Masken und Desinfektionsmittel ausverkauft

Hamburg. Nachdem am gestrigen Donnerstag die Minister Jens Spahn und Horst Seehofer in einer gemeinsamen Pressekonferenz von einer Pandemie des Coronavirus und der damit verbundenen Maßnahmen in Deutschland gesprochen haben, gab es am Abend die Meldung, dass es im UKE Eppendorf zu einer Erkrankung durch den Virus gekommen sei. Betroffen ist ein Arzt auf der Kinderstation, der sich zuvor im Italien-Urlaub befand. Der Mediziner wurde isoliert und sämtliche Kontakte wurden informiert. Alle Kinder und ihre Eltern, die engen Kontakt mit dem betroffenen Mitarbeiter hatten, gehen 14 Tage im UKE in Quarantäne oder soweit ihr Gesundheitszustand und die häusliche Situation dies zulassen zu Hause. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die einen engen Kontakt mit dem Kollegen hatten, werden ebenfalls in eine häusliche Isolation gehen und getestet. Auf der betroffenen Station finden keine Neuaufnahmen statt.

Foto: BlaulichtNews.de / Symbolfoto

Seit Donnerstag kommt es in Hamburg vermehrt zu Hamsterkäufen, wie hier in einem REWE-Markt. Nahezu alle Drogerien und Verbrauchermärkte melden Lieferschwierigkeiten im Bereich von Desinfektionsmitteln, vereinzelt auch bei langfristig haltbaren Lebensmitteln und Trinkwasser. Am Freitagmittag hat die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz aus aktuellem Anlass zu einer Pressekonferenz eingeladen.

Die Behörde bittet eindringlich, Ruhe zu bewahren und nicht in Panik zu verfallen. Bei Verdacht auf eine Erkrankung soll man sich fernmündlich an die Hotline 116117 oder den behandelnden Arzt wenden und keinesfalls in die Öffentlichkeit treten. Die Versorgung von Betroffenen mit Lebensmitteln sei sichergestellt. Die in Deutschland produzierenden Firmen von Desinfektionsmitteln würden mit einem Ausfuhrverbot belegt, da es derzeit keine Versorgung aus China gebe.

 Hotline für Fragen zum Thema Coronavirus: (040) 428 284 000

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X