Neugraben-Fischbek

Veranstalter verschiebt Süderelbe-Messe wegen Corona-Epidemie

Neugraben-Fischbek. Die für den 14. und 15. März geplante „Come Future Süderelbe Messe“ in der CU Arena kann aufgrund der Corona-Epedimie zum geplanten Zeitpunkt nicht stattfinden, informiert der Veranstalter zusammen mit Schirmherr Thomas Grambow.

Carsten Schumacher

„Sie können versichert sein, dass wir uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht haben. Nach Rücksprache mit den verantwortlichen Behörden unter Einbeziehung der aktuellen Expertenmeinungen sowie sorgfältiger Abwägung aller Risiken sind wir jedoch zu der Meinung gelangt, dass eine Terminverschiebung unumgänglich ist. Nur dadurch können wir mithelfen, die weitere Ausbreitung des Virus so gering wie möglich zu halten, unserer gesellschaftlichen Verantwortung und unserer Verantwortung für die Gesundheit unserer Aussteller, Teilnehmer*innen und  Besucher*innen gerecht werden“, sagt Veranstalter Carsten Schumacher.

Ein neuer Termin im Herbst 2020 wird aktuell geplant und mit allen weiteren wichtigen Informationen in Kürze bekannt gegeben. Informationen dazu wird es auch auf der Webseite www.bei-uns-in-neuwulmstorf.de geben. Für Rückfragen steht Veranstalter Carsten Schumacher unter der Rufnummer 040 3176 1666 gern zur Verfügung.

Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close
X
X