GesundheitHamburg

Corona-Virus kommt südlich der Elbe an

Süderelbe. Bereits in der vergangenen Woche war es bei einem Arzt in Wilhelmsburg zu dem Verdacht einer Erkrankung mit dem Corona-Virus gekommen. Dieser schloss die Praxis aus Vorsicht bis zum 11.März. In Harburg und Neugraben-Fischbek waren Personen mit Verdachtsfällen von der Gesundheitsbehörde konfrontiert worden. Diese mussten sich einem Test unterziehen, der aber jeweils negativ beschieden wurde. Dazu kamen jeweils Mitarbeiter des Rettungsdienstes mit Mund- und Körperschutzanzügen ins Haus.

In Rosengarten im Landkreis Harburg gehen die Behörden von einer Infizierung einer dreiköpfigen Familie aus, die Anfang März gesund aus einem Risikogebiet zurückgekehrt waren. Die Familie hatte sich sofort bei der Gesundheitsbehörde gemeldet und sich freiwillig in häusliche Isolation begeben. Als erste Krankheitssymptome auftraten, hatte die Gesundheitsbehörde einen Test veranlasst.

Wie die Behörde betont, nehmen bis jetzt alle 13 bestätigten Hamburger Fälle einen vergleichsweise milden Verlauf. Unterdessen sei es aber bundesweit bei 988 bestätigten Fällen zu 18 Gesundungen und dem ersten Todesfall eines Deutschen gekommen. Wie der Pressesprecher der Hamburger Gesundheitsbehörde mitteilte, wird in der kommenden Woche die Lageeinschätzung zum Umgang des Corona-Virus im Schulbetrieb erwartet. Am 15.März enden die Hamburger Schulferien.

Falls Sie den Verdacht haben, mit dem Coronavirus infiziert worden zu sein, wenden Sie sich zunächst telefonisch an ihren Hausarzt beziehungsweise ihre Hausärztin. Außerhalb der Praxiszeiten wenden Sie sich an den ärztlichen Notdienst über die Telefonnummer 116 117.

Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close
X
X