Landkreis Harburg

Elbe-Kliniken verhängen Besucherstopp

Landkreis. In Folge der dynamischen Entwicklung des Ausbreitungsgeschehens schränken die Elbe Kliniken ab sofort Besuche weiter ein. Krankenbesuche sind nur noch in Ausnahmefällen (Kinderklinik, Geburten, palliative Situation) in Absprache mit dem behandelnden Team möglich.

Hinsichtlich der weiteren Planungen für elektive Eingriffe verfolgen die Elbe Kliniken Stade-Buxtehude ein gestuftes Vorgehen. In der jetzigen Phase werden weiterhin ambulante Operationen sowie weniger dringliche Eingriffe weitgehend verschoben oder ausgesetzt. Der Großteil der planbaren Eingriffe bei entsprechender Dringlichkeit (Unfallchirurgie, Onkologie) oder bei entsprechendem Leidensdruck der Patient(inn)en erfolgt durchaus weiter.

Vorrang hat die Sicherstellung von Intensivkapazitäten. Unsere Reaktionsfähigkeit auf exponentielle Entwicklung des Krankheitsgeschehens zu COVID-19 ist vollumfänglich gegeben.

Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close
X
X