Hamburg

Feuerwehr testet hunderte Kollegen auf Covid-19

Hamburg. Nachdem es in den Reihen der Retter in den letzten Tagen vermehrt zu Covid-19 Infektionen gekommen war, zieht die Feuerwehr Hamburg die Reißleine. Am Freitagmorgen waren hunderte Feuerwehr-Angehörige zu einer groß angelegten Testungsaktion in der Bredowstraße erschienen. Dort wurden auf dem Gelände der Feuerwehr-Akademie Abstriche im „Drive in“ Verfahren genommen, niemand durfte sein Fahrzeug verlassen. Die Testergebnisse stehen noch aus. Mit dieser Maßnahme will die Feuerwehr die größtmögliche Sicherheit herstellen und ein Infektionsrisiko für Patienten und Kollegen minimieren.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X