Stade

Öffentlichkeitsfahndung nach Penny-Räuber in Stade

Stade. Bereits am 27. Januar hatte ein bisher unbekannter Räuber kurz vor Geschäftsschluss um 22 Uhr den Penny-Markt im Bielfeldtweg in Stade mit einem Messer bewaffnet betreten. Der vermummte Mann bedrohte die anwesende 35-jährige Angestellte und verlangte Geld aus der Kasse. Die Angestellte öffnete die Kasse und händigte dem Räuber eine geringe Menge Bargeld aus. Dem Täter gelang die Flucht in unbekannte Richtung.

Die Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Stade suchen nun mit Bildern aus der Überwachungskamera nach dem Unbekannten und fragen: „Wer kennt den hier abgebildeten Mann oder kann Hinweise zu dessen Identität geben? Wer erkennt den Rucksack des Räubers und weiß, wem dieser gehört?“ Hinweise bitte unter der Rufnummer 04141-102215 an die Stader Polizei.

Tags
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close
X
X