Harburg

Human@Human e.V. bietet Hilfe bei der Helfersuche

Harburg. Die Corona Pandemie stellt uns alle vor neue Herausforderungen. So groß wie die Verunsicherung ist auch die Hilfsbereitschaft. Durch Kontaktsperre oder Quarantäne sind viele Menschen in ihren normalen Bewegungsräumen stark eingeschränkt und freuen sich über Unterstützung. Doch wie finden Helfer*innen und alle, die Hilfe benötigen zusammen?

Hier setzt Human@Human e. V. an. Der Verein, der durch die Vermittlung und Betreuung von Patenschaften mit Geflüchteten bekannt wurde, hilft bei der Suche. Das Angebot: Hilfesuchende können bei Human@Human anrufen und die Mitarbeiter suchen die passenden Helfer*innen oder Unterstützungsangebote für die jeweiligen Bedarfe möglichst in der Nähe. „Wir sehen dies als ein ergänzendes Angebot zu den vielen tollen Hilfsangeboten die es gibt. Es richtet sich vor allem an die Menschen die selbst nicht online unterwegs sind oder enfach Untterstützung bei ihrer Suche nach Hilfe brauchen“, sagt Marion Göhring, Geschäftsstellenleiterin bei H@H.

Anbieter und Initiativen die Menschen in dieser Situation helfen möchten, dürfen ihre Angebote gerne auch an Human@Human schicken. Der Verein sammelt und sortiert alles nach Ort und Angebotsart. Ganz nach dem Vereinsmotto „Menschen vernetzen Menschen“ möchte das Team von Human@Human, eine weitere Möglichkeit schaffen, Hilfesuchende mit angebotener Hilfe zu vernetzen.

Unter 040 – 68 91 19 31 stehen ab 1. April die Mitarbeiter*innen zu folgenden Zeiten zu Verfügung:                
Montag           16:00 bis 20:00 Uhr
Dienstag       14:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch       10:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag    10:00 bis 12:00 Uhr
Ab sofort und außerhalb der persönlichen Sprechzeiten steht unter dieser Nummer ein Anrufbeantworter zur Verfügung und jeder der eine Nachricht hinterlässt wird selbstverständlich zurückgerufen. Oder Sie schreiben einfach eine Mail an human@human.hamburg und bekommen ebenfalls Antwort und Hilfe.

Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close
X
X