Buchholz

Biker verunfallte und flüchtete vom Unfallort

Buchholzer Dreieck. Am Sonntagabend gegen 20:30 Uhr verunfallte in der Schleife der A261 zur A1 in Richtung Dibbersen der Fahrer eines Kraftrades der Marke Honda. Warum das Geschehen ist und ob sich der Fahrer verletzte ist Gegenstand der Ermittlungen der Polizei. Das Unfallfahrzeug stellten die Beamten sicher. Es entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro. Hinweise, die der Ermittlung des noch unbekannten Motorradfahrers dienen, nimmt die Autobahnpolizei in Winsen unter Tel. 04171-796200 entgegen.

Zeige mehr
AnzeigeGroße Auswahl an leckeren Speisen Griechische Spezialitäten mit Liebe zubereitet

Ihre Zahlen klar im Blick Vergessen Sie den Alltag

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"