Neugraben-Fischbek

Osterüberraschung für ASB-Mitarbeiter von Neugraben fairändern

Neugraben-Fischbek. In Zeiten der Corona-Pandemie sind vor allem die Berufstätigen gefordert, die sich um besonders gefährdete Menschen kümmern. Dazu gehören auch die über 40 Mitarbeitenden der Sozialstation Süderelbe des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB). Sie sind tagein, tagaus unterwegs, um alte und gebrechliche Mitbewohner*innen in Neugraben und Umgebung zu versorgen. Das reicht von kleinen Hilfen wie Einkäufen bis zu umfangreicher Krankenpflege und pflegerischer Versorgung schwerstkranker Menschen.

Zu Ostern gibt es eine Überraschung für die ASB-Mitarbeiter*innen: Dirk Müller von der Initiative Neugraben fairändern überreichte für jede ein kleines Osterlamm – natürlich aus fair gehandelter Schokolade. Ein Lamm ist auch im großen Kirchenfenster vom „Guten Hirten“ in der Neugrabener Michaeliskirche zu sehen. Es steht für die Zuwendung und Unterstützung für alle Menschen, die Hilfe brauchen, wie es Jesus als ‚guter Hirte‘ der christlichen Gemeinde vorgelebt und als Auftrag weitergegeben hat. „Wir möchten den Pflegerinnen und Pflegern einfach mal danke sagen für die Arbeit an den besonders Gefährdeten unserer Gesellschaft, “ begründet Dirk Müller die Aktion.

Die stellvertretende Pflegedienstleitung, Frau Beate Kassner-Lohmann, zeigte sich hocherfreut über die Osterüberraschung und bedankte sich im Namen aller. „Bisher hat sich im Kreis der Mitarbeitenden und Kunden keine Ansteckung mit dem Coronavirus gezeigt, eine kurzfristige Meldung am Wochenende erwies sich glücklicherweise als Fehlmeldung“, so Frau Kassner. „Auch wenn die Arbeit derzeit unter dem Einfluss der Pandemie erschwert ist, kann sie weiterhin aufrechterhalten werden“.

Die Initiative ‚Neugraben fairändern‘ der Ev.-Luth. Michaelis-Kirchengemeinde Neugraben will für globale Zusammenhänge sensibilisieren und dadurch die Bewohner*innen im Stadtteil motivieren, ihr Konsumverhalten nachhaltig zu verändern sowie sich auf ihre eigene Art und Weise für die gemeinsame Welt einzusetzen. Dabei orientiert sie sich an den UN-Nachhaltigkeitszielen (SDGs) der Agenda 2030. Weitere Informationen: www.neugraben-fairaendern.de

Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close
X
X