Politik

Virtueller Infostand der SPD Eißendorf

Videokonferenz mit den Eißendorfer Abgeordneten der SPD

Eißendorf. Bekanntlich steht die SPD Eißendorf regelmäßig auch außerhalb des Wahlkampfes einmal im Monat den Eißendorfer Bürgerinnen und Bürgern für Fragen, Kritik und Anregungen an der Ecke Eißendorfer Straße/Kirchenhang zur Verfügung. In Zeiten der Corona-Krise ist das jedoch nicht möglich. Matthias Czech, der Vorsitzende der SPD Eißendorf, erklärt: „Die geltenden Regeln zum Abstandsgebot und der Vermeidung von sozialen Kontakten zur Eindämmung des Virus finden wir gut. Offensichtlich zeigen die getroffenen Maßnahmen Wirkung. Das sieht man auch an den sinkenden Steigerungsraten von Neuerkrankungen. Wir sind weiterhin im Stadtteil präsent. Besonders an den Infoständen bekommen wir viele Anregungen für unsere politische Arbeit. Wir wollen versuchen, ob das auch mit der Hilfe des Internets funktioniert.“

Sami Musa, der seit März 2020 wie Matthias Czech auch Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft ist, ergänzt: „Ich hatte mir meinen Einstand in die Hamburgische Bürgerschaft auch anders vorgestellt. Wir haben mit dem sozialdemokratisch geführten Senat viele Maßnahmen auf den Weg gebracht, die die wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Krise mindern sollen. Wie immer bin ich selbstverständlich am Sonnabend auch wieder mit dabei und hoffe, besonders bei Fragen zum Hamburger Rettungsschirm helfen zu können.“

Die beiden Eißendorfer Bezirksabgeordneten Claudia Oldenburg und Peter Bartels werden auch am virtuellem Infostand teilnehmen. Der Infostand soll stattfinden am 18. April ab 10:00 Uhr. Die Einwahldaten für Zoom bekommt man über das Abgeordnetenbüro von Matthias Czech unter der E-Mail: buero@matthiasczech.de.

50 Einweg-Gesichtsmasken | Schützende Mund-Nasen-Bedeckung mit 3-lagigem Mundschutz, elastischem Gummizug und bequemem Universaldesign für Erwachsene und Kinder für 15,99 Euro bei Amazon kaufen!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X