Hamburg

Rückstau nach Unfall auf den Neuen Elbbrücken

Hamburg. Am Donnerstagmorgen gegen 9 Uhr kollidierte auf den Neuen Elbbrücken ein PKW mit einem Lastwagen. Der schwarze Mazda kam dabei vor dem LKW zum Stehen. Nach ersten Informationen gab es keine verletzten. Zur Absicherung der Unfallstelle wurden zwei Fahrspuren gesperrt. Im Berufsverkehr bildete sich ein erheblicher Rückstau.

Zeige mehr

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X