GesundheitLandkreis Harburg

50 Infizierte – Corona-Großeinsatz in Maschen

Maschen. Am Sonnabend wurde auf Anordnung des Landkreises Harburg bei einem Rettungseinsatz ein Pflegeheim in Maschen teilweise geräumt. Dort war es in der Vergangenheit mehrfach zu positiven Testungen gekommen. Aktuell gelten 30 der 47 Bewohner aus der Einrichtung als positiv auf Covid-19 getestet.

20 der 47 Bewohner wurden heute vorsorglich durch das DRK und die Johanniter in die Krankenhäuser Winsen und Buchholz verlegt um eine bedarfsgerechte Versorgung sicherzustellen. Erschreckend: Auch bei 20 Mitarbeitern der Einrichtung wurde das Virus nachgewiesen. Auch in der Einrichtung unterstützen DRK und Johanniter bei der Versorgung der Patienten.

Die aktuellen Zahlen im Landkreis Harburg weisen mit Stand vom 18.4.2020 431 erfasste Fälle, 231 Genesene und 8 Todesfälle aus.

Auch in Hamburg standen heute erneut Senioren- und Pflegeeinrichtungen im Fokus der Gesundheitsbehörde. Eine Vielzahl von Einrichtungen werden regelmäßig aufgesucht, um weitere Testungen vorzunehmen und sich über den Status der Infizierten zu informieren, die aufgrund ihres Krankheitsverlaufes nicht in ein Krankenhaus verbracht werden müssen.

Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close
X
X