Tostedt

Unbekannte beschädigen mehrere Fahrzeuge

Tostedt. In den letzten Tagen sind in Tostedt mindestens drei Pkw durch Unbekannte beschädigt worden. In der Poststraße haben Unbekannte bei einem Hyundai Kona in der Zeit zwischen Sonntag, 19.04.2020, 16 Uhr und Montag, 6 Uhr einen Vorderreifen zerstochen. Auch ein wenige Meter weiter stehender VW Polo wurde auf die gleiche Weise beschädigt.

Auf dem Parkplatz an der Straße Am Bahnhof traf es am Sonntag, in der Zeit zwischen 16.30 und 20 Uhr einen Ford Escort. Die Täter schlugen zwei Seitenscheiben sowie die Heckscheibe ein. Außerdem zerstachen sie zwei Reifen und schnitten das Stoffverdeck ein.

Am Montag, 20.04.2020, in der Zeit zwischen 15.30 und 16.30 Uhr, machten sich Täter dann noch an einem Opel Corsa zu schaffen. Der Wagen stand in der Schillerstraße. Bei ihm wurde der Lack auf der Fahrerseite mit einem spitzen Gegenstand großflächig zerkratzt.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro. Die Polizei prüft Zusammenhänge. Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04182 404270.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X