Seevetal

Containerbrand im Entsorgungsunternehmen

Maschen. Zu einem Containerbrand sind am Sonntagnachmittag die Freiwillige Feuerwehr Maschen und der Einsatzleitwagen der Feuerwehr Seevetal in die Straße „Rübenkamp“ in Maschen ausgerückt. Die Feuerwehren waren um 14.18 Uhr durch die Winsener Rettungsleitstelle zu dem gemeldeten Brand eines 20-Fuß Containers auf dem Gelände einer Entsorgungsfirma alarmiert worden. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr Maschen stand der aus Restmüll bestehende Inhalt des Containers bereits im Vollbrand, die Außenwände des Stahlcontainers waren teilweise schon durchgeglüht.

Zunächst setzten die Einsatzkräfte unter der Leitung von Ortsbrandmeister Torsten Meyer ein C-Strahlrohr ein, um letzten Endes alles Brandnester vollständig zu ersticken, wurde ein Schaumrohr vorgenommen, um den Inhalt des Containers damit zu fluten. Vier der eingesetzten Feuerwehrleute gingen zur Brandbekämpfung unter umluftunabhängigen Atemschutz vor. Nach gut einer Stunde wurde die Brandstelle für die weiteren Ermittlungen an die Polizei übergeben. Die Brandursache ist unbekannt, die Polizei hat die Ermittlungen diesbezüglich aufgenommen.

Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close
X
X