HausbruchVerkehr

Soldaten leisten erste Hilfe bei erkranktem LKW-Fahrer

Hausbruch. Am Donnerstagmorgen um kurz vor 11 Uhr wird die Feuerwehr Hamburg zu einem Verkehrsunfall auf der A7 gerufen, die ersten Einsatzkräfte stellten dann fest, dass es „nur“ zu einem Beinaheunfall gekommen war. Der Fahrer eines LKW fuhr wegen einer Erkrankung am Steuer fast in einen anderen LKW. Zwei Bundeswehrsoldaten, die zufällig anwesend waren, leisteten erste Hilfe. Der Verkehr staute sich aufgrund einer teilweisen Sperrung auf.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X