BlaulichtWinsen

Mehrere Verletzte bei Unfall auf L217

Winsen. Es war gegen 13:45 Uhr als die Leitstelle der Feuerwehr über den Notruf zu einem schweren Verkehrunfall an der Anschlussstelle Winsen-West gerufen wurde. Dort sind im Übergang zur L217 zwei Fahrzeuge derart heftig zusammengestoßen, dass sich den Rettern ein Trümmerfeld bot. Mehrere Personen wurden bei dem Unfall zum Teil schwer verletzt, hieß es zunächst. Im Laufe des Tages konnte glücklicherweise festgestellt werden, dass es sich zumeist um leichte Verletzungen handelt.

Erste Zeugenaussagen deuten darauf hin, dass der Fahrer einer grauen BMW-Limousine die Abfahrt der Autobahn verließ und im Kreuzungsbereich der L217 mit einem weißen BMW-SUV kollidierte. Eine große Anzahl an Rettungskräften wurden an die Unfallstelle alarmiert. Die Ursache des Unfalls ist noch nicht bekannt.

Die L217 wurde für die Dauer des Einsatzes vollständig gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet und die Autobahnabfahrt der A39 Winsen-West gesperrt. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Polizei hat die Ermittlung zur Unfallursache übernommen.

Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close
X
X