Regionales

Drama südlich von Hamburg – Schwerer Verkehrsunfall fordert zwei Tote!

Landkreis. Gegen 16:07 Uhr erreichten mehrere Notrufe die Rettungsleitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst. Zeugen melden einen Verkehrsunfall auf der B191 Höhe Abzweig Nausen (Landkreis Lüchow-Dannenberg). Ein PKW mit Anhänger soll von der Fahrbahn abgekommen und an einem Baum zum Stehen gekommen sein.

Sofort wurde ein Großaufgebot an Rettungskräften auf die Landstraße alarmiert. Mehrere Rettungswagen sowie ein Notarzt und die Feuerwehr machten sich auf den Weg und trafen nur kurze Zeit nach dem Notruf an der Unfallstelle ein. Den routinierten Rettern bietet sich ein dramatisches Bild, ein PKW samt Wohnwagenanhänger ist von der Landstraße abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt.

Glassplitter und Fahrzeugteile übersäen die Fahrbahn und den Grünstreifen. Das Fahrzeug fing Feuer und brennt vollständig aus. Von dem PKW sowie dem angehängten Wohnwagen blieb nahezu nichts mehr übrig. Aufgrund der enormen Brandausbreitung ist auch die Identität der beiden Insassen aktuell unklar.

50 Einweg-Gesichtsmasken | Schützende Mund-Nasen-Bedeckung mit 3-lagigem Mundschutz, elastischem Gummizug und bequemem Universaldesign für Erwachsene und Kinder für 15,99 Euro bei Amazon kaufen!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X