Lokales

Tausende demonstrieren gegen Rassismus

Anzeige

Hamburg. Am Jungfernstieg versammelten sich ab 14 Uhr mehrere tausend Demonstranten um gegen Rassismus zu demonstrieren. Die Versammlungsbehörde hatte wegen der Corona-Maßnahmen die Teilnehmerzahl vorab auf 525 Teilnehmer begrenzt. Die Bahnhöfe am Versammlungsort wurden kurzfristig wegen der hohen Teilnehmerzahl gesperrt, die Züge fuhren nur noch durch.

Weil immer mehr Teilnehmer erschienen, verzichteten die Veranstalter der Kundgebung auf die weitere Durchführung. Die Polizei zählte im Innenstadtbereich rund 14000 Menschen. Die Ordnungshüter hatten sich in einem Tweet auf die Seite der Demonstranten gestellt und ihre Solidarität erklärt.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X