BuchholzRegionales

Schwerer Unfall fordert mehrere Verletzte

Buchholz. Auf der Landstraße zwischen Holm-Seppensen und Sprötze im Landkreis Harburg ist es am späten Sonntagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall mit 4 Verletzten gekommen. Der Fahrzeugführer eines VW-Caddy war aus Holm-Sepensen kommend in Richtung Sprötze unterwegs. In einer leichten Rechtskurver verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, geriet mit den Reifen in den Grünstreifen neben der Fahrbahn. Das Fahrzeug pralle gegen den Baum und würde zurück auf die Fahrbahn geschleudert.

Ersten Informationen von Blaulicht-News.de lassen vermuten, dass die vier Personen aus dem Fahrzeug geschleudert wurden, weil sie nicht angeschnallt waren. Mehrere Ersthelfer meldeten den Unfall der Rettungsleitstelle. Vier Rettungsfahrzeuge und zwei Helikopter wurden an die Unfallstelle geschickt. Zwei Personen wurden mit den Hubschraubern „Christoph-29“ und „Hansa-25“ in Kliniken geflogen. Die Polizei ermittelt die Unfallursache.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X