KulturTrauer

Trauer um Künstlerin Elke Nack-Karstens

Neugraben. Das Kulturhaus Süderelbe trauert um Künstlerin und langjährige Kollegin Elke Nack-Karstens. Die Künstlergruppe „Kurve“, die zuletzt mittwochsabends im Atelier des Kulturhauses zusammentraf, kann auf 20 Jahre künstlerisches Schaffen mit Elke Nack-Karstens zurückblicken.
Neben der künstlerischen Arbeit, tauschten die Teilnehmerinnen sich unter der Leitung von Elke über Künstler und die unterschiedlichen Richtungen der Kunstgeschichte aus.

Die Themen im Malereikurs ergänzte sie spannend durch Exkursionen u.a. nach Worpswerde, ins Emil Nolde Haus, nach Berlin, Bremen oder Ahrenshoop und in Hamburger Museen. Die Gruppe besuchte mit ihr die „Nord Art“ und hat sich von Künstlergruppen wie „Der Blaue Reiter“ und „Die Brücke“ inspirieren lassen. Elke Nack-Karstens beeindruckte immer wieder durch ihr großes Wissen, Ideenreichtum und besonderen Einsatz für das Kulturhaus und ihre „Schülerinnen“. Der Hamburger Süden hat eine
großartige Künstlerin und das Kulturhaus eine große Unterstützerin und Freundin verloren.

Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaue auch dies
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X