Stade

Heuballen brennen auf landwirtschaftlichem Gehöft in Deinste

Stade. Am heutigen Freitag gerieten gegen 12:30 Uhr auf einem landwirtschaftlichen Gehöft in Deinste an der Straße „Auf der Hain“ ca. 40 bis 50 Heuballen in Brand. Die Ballen sind erst vor wenigen Tagen gepresst worden. Aufgrund der Wahrnehmungen von Nachbarn ist von einer Selbstentzündung der Ballen auszugehen. Diese hatten auch den Ausbruch des Feuers bemerkt und den Notruf abgesetzt. Durch die rechtzeitige Entdeckung des Feuer und den Einsatz der Feuerwehren gerieten die landwirtschaftlichen Gebäude nicht in Gefahr. Eingesetzt waren die Ortswehren Deinste und Helmste aus der Samtgemeinde Fredenbeck.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X