Hamburg

Ein Schwerverletzter nach Streit mit Kontrahenten

Anzeige

Hammerbrook. Am späten Sonntagabend eskalierte ein Streit zwischen zwei Männern, die sich vor der Obdachlosenunterkunft an der Friesenstraße aufhielten. Als sie aufeinander losgingen, versuchte ein Dritter den Streit zu schlichten. Kurze Zeit später lag einer der Männer bewusstlos und stark blutend auf der Straße. Das Sicherheitspersonal der Einrichtung leistet erste Hilfe. Der bewusstlose Mann wird noch vor Ort von einem Notarzt behandelt und wird zusammen mit dem weiteren Verletzten in ein Krankenhaus verbracht. Die Polizei ermittelt.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X