Hamburg

Bewaffneter Überfall auf Bankfiliale der Haspa

Hamburg. Es ging alles ganz schnell, als die beiden maskierten und bewaffneten Täter um 9:35 Uhr in die Haspa Filiale Elbgaustraße stürmen. Die Männer richten ihre Schusswaffen auf die Angestellten und forderten Bargeld. Mit der Beute und auf Fahrrädern flüchteten die Täter in zunächst unbekannte Richtung. Neben einem Polizeihubschrauber sind auch Polizeihunde und zahlreiche Peterwagen im Einsatz. Die Fahndungsmaßnahmen dauern aktuell noch an. Die betroffene Filiale der Hamburger Sparkasse bleibt heute geschlossen.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X