Hamburg

Im Getummel schlagen Diebe Autoscheibe ein

Hamburg. Am Sonntagmittag stellte der Fahrer eines Kleinwagens sein geliehenes Fahrzeug in der belebten Innenstadt ab. Vor der Zentralbibliothek wähnte er das Auto in Sicherheit. Kaum eine Stunde später kehrte Robert S. zurück und bemerkt, dass seine Autoscheibe eingeschlagen wurde. Dreiste Diebe stehlen seine Tasche mit wichtigen Ausweisdokumenten, technischen Geräten und eine nicht geringe Menge an Bargeld. Nach eigenen Angaben hält der Mann sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser, kann auf das gestohlene Bargeld nicht verzichten.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X