Hamburg

Polizisten retten 23-jährige aus der Elbe

Ovelgönne. Die lauschig- lauwarme Nacht an der Elbe endete für drei junge Leute beinahe in einer Katastrophe. Kurz vor Mitternacht wollten sich die zwei Frauen zusammen mit einem Mann im kalten Nass der Elbe abkühlen. Dabei unterschätzten sie die starke Strömung und wurden zum Teil mitgerissen. Durch Hilferufe wurden Passanten aufmerksam, sie riefen dann die Retter der Feuerwehr. Die Besatzung eines Streifenwagens war als erstes vor Ort. Zwei Beamte der Polizei Hamburg sprangen ohne zu zögern ins Wasser und retteten eine 23-jährige Frau. Die beiden anderen Personen konnten sich kurz zuvor aus eigener Kraft ans Ufer retten.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X