UmweltWilhelmsburg

Kirschen essen & Kanu fahren im BUND-Naturerlebnisgarten

Wilhelmsburg. Zum Saisonstart mit seinen nagelneuen Kanus bietet der BUND ein ganz besonderes Doppel an. Zum ersten Mal können die Boote Libelle, Biber & Stichling gebucht und für jeweils zwei Stunden kostenlos ausgeliehen werden, um damit auf den Kanälen Wilhelmsburgs zu paddeln. Einzige Bedingung: Wer unterwegs Müll findet, soll diesen aus dem Wasser fischen und im dafür vorgesehenen Behälter im Kanu mitnehmen.

Zur Belohnung dürfen alle Kanut*innen im Naturerlebnisgarten vor oder nach der Tour leckere rote Kirschen pflücken zum Naschen oder auch zum Mitnehmen im eigenen Behältnis. Los geht es am Mittwoch, 1. Juli 2020, von 11–16 Uhr im BUND-Naturerlebnisgarten im Inselpark, gegenüber der Straße Hauland 83 in Hamburg-Wilhelmsburg. Um Reservierung unter anmeldung@bund-hamburg.de wird gebeten. Mehr zum Naturerlebnisgarten erfährt man auf der Webseite des BUND.

Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close
X
X