HamburgVorsicht Betrug

Dieb hebt Geld vom Konto eines 91-jährigen ab

Hamburg. Die Polizei Hamburg fahndet mit einem Foto aus einer Überwachungskamera nach einem bislang unbekannten Mann. Er ist verdächtig, im Januar eine Geldabhebung mit der EC-Karte eines 91-Jährigen vorgenommen zu haben, die diesem zuvor gestohlen worden war.

Offenbar hatte der bislang ebenfalls unbekannte Dieb vor der Entwendung der EC-Karte die PIN des Seniors ausgespäht. Die abgebildete Person konnte folglich an einem Automaten Geld vom Konto des Geschädigten abheben. Hierbei wurde er von einer Überwachungskamera aufgenommen. Ob es sich bei dem Dieb und dem Geldabheber um ein- und dieselbe Person handelt, wird derzeit noch geprüft.

Die Ermittlungen des Fachkommissariats für Delikte im Zahlungsverkehr (LKA 52) führten bislang nicht zur Identifizierung der geldabhebenden Person. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hamburg hat der zuständige Ermittlungsrichter daher eine Öffentlichkeitsfahndung mit einem Bild des Mannes aus der Überwachungskamera angeordnet. Es ist der Pressemitteilung angehängt.

Hinweise zu der abgebildeten Person bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X