Buchholz

Verkehrswacht verabschiedete Schülerlotsen

Buchholz. Zum Ende des Schuljahres wurden an der Waldschule in Buchholz sechs Schülerlotsen für ihr mehrjähriges Engagement besonders geehrt. Die kommissarische Leiterin der Waldschule, Dagny Mielke, verabschiedete zusammen mit Silke Schütt, die den Schülerlotsendienst als Lehrerin betreut und Dirk Poppinga, Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion Harburg, die sechs Schüler, die sich über Jahre für mehr Sicherheit an der Waldschule einsetzten.

Die Schülerlotsen sorgen mit ihrem Einsatz jeweils morgens und mittags dafür, dass die Verkehrssituation am Fußgängerüberweg vor der Schule reibungslos klappt. Autofahrer und Fußgänger verlassen sich mittlerweile auf die umsichtigen Profis am Zebrastreifen, wenn es darum geht, dass die Schulkinder sicher zur Schule und mittags wieder nach Hause kommen.

Von der Verkehrswacht Harburg Land e.V. gab es neben einer Urkunde und Anstecknadel zusätzlich ein kleines Dankeschön in Form eines Gutscheins.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X