Buchholz

LKW fährt über Fußweg in Häuserfassade

Buchholz. Am Sonnabendabend gegen 21:40 Uhr war der Fahrer eines LKW auf der Hamburger Straße in Buchholz stadtauswärts unterwegs, bevor er an der Kreuzung Bendestorfer Straße/Hamburger Straße die Kontrolle über sein tonnenschweres Fahrzeug verlor.

Wie die Polizei nach ersten Erkenntnissen berichtet, kam es dann vermutlich aufgrund einer Erkrankung zu einem folgenschweren Unfall. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr über einen Fußgängerüberweg. Dort entwurzelte das führerlose LKW-Gespann erst einen Baum, fuhr dann eine Straßenlaterne um und schrammte seitlich an mehreren Wohn- und Geschäftshäusern entlang. Dabei wurden Werbeschilder abgerissen und mindestens ein Fenster zerstört. Am Ende des breiten Fußgängerwegs war der Lastwagen bereits so langsam, dass er durch mehrere vor einer Tankstelle liegende Steine zurück auf die Straße gelenkt wurde.

Die Rettungskräfte verbrachten den Fahrer in ein Krankenhaus. Die Höhe des Schadens konnte noch nicht beziffert werden.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X