Kultur

Kulturtage Süderelbe 2020 auch mit Online-Angeboten

Neugraben-Fischbek. Die Kulturtage Süderelbe 2020 finden von 22. Oktober bis 8. November unter Beachtung und Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen zu öffentlichen Veranstaltungen statt. Regionale Einrichtungen sowie kulturschaffende Einzelpersonen stellen das kulturelle Geschehen in unserer Region in seiner Vielfalt unter dem Markenzeichen Kulturtage Süderelbe bereits im elften Jahr zu einem abwechslungsreichen Festivalprogramm zusammen. Das Kulturhaus Süderelbe koordiniert die Kulturtage auch in diesem Jahr und kümmert sich u. a. um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in einem ansprechenden Programmheft, auf Plakaten sowie digitalen Kanälen.
Bedingt durch die Pandemie und ihre Folgen für das öffentliche, kulturelle Leben nimmt das Programm erstmals auch digitale bzw. online-Veranstaltungen (Streaming von Konzerten, Lesungen, Proben etc.) in sein Angebot auf.

Dazu sind alle Kulturschaffenden (ob Institution, Verein, Initiative oder Einzelpersonen) aufgerufen, sich mit ihren Beiträgen bis spätestens 15. August unter info@kulturhaus-suederelbe.de zu melden.
Um vollständige Informationen zu Art, Ort, zeitlichem Umfang der geplanten Veranstaltung sowie Kontaktdaten und Fotos in hoher Auflösung wird gebeten.

Die Kulturtage werden freundlicherweise mit öffentlichen Mitteln sowie durch lokale Geschäfte und Stiftungen finanziell gefördert. Viele der Veranstaltungen können dadurch kostenfrei oder gegen freiwillige Spende angeboten werden.

Kontakt: Kulturhaus Süderelbe e. V., Am Johannisland 2, 21147 Hamburg, Tel. 040 796 72 22.

Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close
X
X