TV

Sløborn: Achtteilige Drama- und Katastrophenserie

Sløborn“ ist eine achtteilige Drama- und Katastrophenserie, die das Schicksal einer Handvoll Menschen verfolgt, die von einem Tag auf den anderen vor dem Niedergang ihres bisherigen Lebens stehen.

Da ist die Schülerin Evelin, die von ihrem Lehrer schwanger ist und zuhause das Trennungsdrama ihrer Eltern erlebt. Doch statt sich um ihre Probleme kümmern zu können, muss sie drei jüngere Brüder beaufsichtigen und gegen eine rätselhafte Erkrankung kämpfen. Da ist ihr Mitschüler Herm, der sich mit seinem Schicksal als Mobbing-Opfer schon abgefunden hatte und durch die neue Situation zum ersten Mal Macht über seinen ärgsten Feind erhält. Da ist sein Vater, der Polizist, der mit der Aufklärung eines mysteriösen Todesfalls genauso überfordert ist wie mit der Erziehung seines Sohnes. Und da ist ein Sozialarbeiter, der aus einer Gruppe straffälliger Jugendlicher mündige Bürger machen will, und ein gescheiterter Bestseller-Autor, für den die Katastrophe zur unerwarteten Rettung wird. Eine Buchhändlerin, die sich endlich einen großen Traum erfüllen will, und ein Ehepaar, das sich eingestehen muss, dass aus gemeinsamen Träumen inzwischen getrennte Wege geworden sind.

„Sløborn“ erzählt von Inselbewohnern, vom Kämpfen, vom Scheitern, vom Lieben und vom Hassen – ein Mikrokosmos im Angesicht einer großen Katastrophe.

Das sagt die ZDF-Redaktion:
„Zuletzt hatte die WHO im vergangenen Herbst vor einer weltweiten, verheerenden Pandemie und ihren Folgen gewarnt. Da war die Idee zu der Serie „Sløborn“ schon lange geboren. Die Serie ist seit über zwei Jahren in der Entwicklung, der Dreh selbst fand von September bis November 2019 unter anderem auf der Nordsee-Insel Norderney und in dem polnischen Badeort Sopot statt. Die Postproduktion wurde dann, zuletzt unter erschwerten Corona-Bedingungen, von Dezember bis Ende Mai 2020 durchgeführt. In dieser Zeit machten alle Beteiligten an dieser Produktion die erschreckende, aber auch aufregende Erfahrung, dass eine Serienproduktion auf dramatische Weise sehr real wurde.“

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X