Verkehr

Weltkriegsbombe gefunden – Sperrung der A7

Hamburg. Derzeit werden Baugrundstücke am Schleswiger Damm in Schnelsen sondiert. Dabei wurde eine 1000 lbs Bombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Der Zünder ist nach ersten Untersuchungen mutmaßlich noch intakt. Deshalb muss die Bombe vor Ort entschäft werden. Betroffen sind Teile des Luftraums des Hamburg-Airport und die A7 bei Schnelsen. Außerdem müssen zahlreiche Menschen aus dem Gebiet evakuiert werden. Aktuell arbeiten Feuerwehr Hamburg, Polizei Hamburg sowie das Bezirksamt Eimsbüttel an einem Plan. Die Entschärfung ist demnach für 22 Uhr vorgesehen.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X