Hamburg

Lebloser Mann aus Alster-Gewässer geborgen

Anzeige

Hamburg. Am Donnerstagmorgen hatte ein Passant am Ratsmühlendamm einen leblosen Körper im Wasser der Alster treiben sehen. Die von ihm herbeigerufene Feuerwehr leitete die Bergung des Mannes ein. Mit Hilfe eines so genannten Spineboard wurde der Mann an Land gebracht und zur weiteren Abklärung in die Rechtsmedizin gefahren. Ein ebenfalls am Unglücksort gefundener, leerer Kinderwagen steht nach ersten Einschätzungen in keinem Zusammenhang mit dem Fund des Mannes.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X