Hamburg

Entwarnung nach Bombenfund – Es war eine Attrappe

Anzeige

Hamburg. Im Hamburger Stadtteil Farmsen-Berne entdeckten Spaziergänger am Montagmorgen ein bombenähnliches Konstrukt und eine schwarze Tasche. Das Objekt, was die Finder an eine Rohrbombe erinnerte, lag auf einer Parkbank. Die Polizei sicherte mit mehreren Streifenwagen die Gegend ab und forderte einen Entschärfer an. Dieser durchsuchte in einem Schutzanzug Tasche und Rohr und gab Entwarnung. Es handelte sich um eine Attrappe. Welchen Zweck die Täter damit erreichen wollten, ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X