Hamburg

Erwischter Dieb zückt Schere – Security setzt Pfefferspray ein

Hamburg. Ein Sicherheitsmann stellt am Samstagnachmittag ein Ladendiebespaar im Herrenausstattungsgeschäft Ansons auf der Hamburger Mönckebergstraße. Als der Sicherheitsmann die beiden mit ihrer Tat konfrontiert zückt der männliche Dieb plötzlich eine Schere, schreit herum und versucht sich und andere zu verletzten. Der Sicherheitsmann versucht die Lage noch zu beruhigen, setzt aber schließlich Pfefferspray gegen den Dieb ein um ihn außer Gefecht zu setzen. Die Polizei rückt mit einigen Streifenwagen und mehreren Polizeihunden an und nimmt die beiden Ladendiebe vorläufig fest. Im Weiteren Verlauf müssen beide Diebe wegen des Pfeffersprayeinsatztes, Polizei-begleitet in eine Klinik verbracht werden. Die Polizei wertete vor Ort Videomaterial aus und nahm die Ermittlungen in dem Fall auf. /sp

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X